deutschlandstipendium

Prof. Dr. Rembold und Denis Folz, VDE-Stipendiat (v. links)

| HS Albstadt-Sigmaringen
04.02.2019 37 0

Hochschule Albstadt-Sigmaringen vergibt Deutschlandstipendien

An der Hochschule Albstadt-Sigmaringen sind am 17. Januar 2019  22 Deutschlandstipendien vergeben worden darunter auch eines des VDE.

An der Hochschule Albstadt-Sigmaringen sind am 17. Januar 2019  22 Deutschlandstipendien vergeben worden bei denen jeweils die Hälfte der Fördersumme von Bund und Förderern aufgebracht wird. In diesem Jahr waren es 15 Förderer aus Unternehmen und Institutionen. Auch der VDE hat wieder ein Stipendium vergeben, welches Herr Prof. Rembold an Herrn Denis Folz überreichen konnte.
Ein Auswahlausschuss aus Professoren, Studierenden und Unternehmensvertretern hatte die 22 Stipendiaten anhand festgelegter Kriterien ausgewählt. Neben hervorragenden Studienleistungen spielten bei der Bewertung auch gesellschaftliches Engagement oder die Mitarbeit in Hochschulgremien eine Rolle. Jeder Stipendiat erhält für die Dauer von sechs beziehungsweise zwölf Monaten 300 Euro monatlich.

deutschlandstipendium-2

Prof. Dr. Rembold und Prof. Dr. Möller mit den Stipendiaten der HS Albstadt-Sigmaringen

| HS Albstadt-Sigmaringen

Prof. Dr. Clemens Möller, Prorektor Lehre,  leitete das Auswahlverfahren und moderierte die Feierstunde am Donnerstag. „Als Hochschule sind wir glücklich, begabte und leistungswillige Studierende zu haben, die sich nicht nur im Studium, sondern auch für die Gesellschaft engagieren“, sagte er. Den Förderern dankte er ausdrücklich für ihre Unterstützung.