VDE-Preisverleihung-HS-Esslingen-2a

Prof. Dr.-Ing. Reinhard Schmidt, Preisträger Thomas Dorn, Betreuer der Abschlussarbeit Prof. Reinhard Keller und Dekan Informationstechnik Prof. Jürgen Nonnast (von links)

| Yunus Cayli, Hochschule Esslingen
02.03.2015 Veranstaltungsinformation 13 0

Preisverleihung des VDE-Bezirksverbandes Württemberg an der Hochschule Esslingen

Am 20.02.2015 fand im Rahmen der Zeugnisausgabe an die Absolventinnen und Absolventen der Fakultät Informationstechnik der Hochschule Esslingen die Preisverleihung des VDE-Bezirksverbandes Württemberg statt. Den diesmaligen Preis erhielt Thomas Dorn für eine herausragende Bachelor-Abschlussarbeit. Der Titel der Abschlussarbeit lautet: „Analyse von Algorithmen der digitalen Signalverarbeitung zur Auswertung der Messdaten neuartiger Geräte für den kathodischen Korrosionsschutz einschließlich Implementierung eines geeigneten Filters sowie der Bewertung des Nutzsignals im Zeitbereich auf einem Embedded System“. Die Abschlussarbeit wurde bei der Firma RBS wave GmbH, Stuttgart, durchgeführt.

Das Handelsblatt berichtet am 24.02.2015 in der Online-Ausgabe: „Rost vernichtet drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts: Korrosion frisst pausenlos Kulturgüter auf und sorgt jedes Jahr für volkswirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. Die chemischen Reaktionen von Metallen mit ihrer Umwelt sind ein unterschätztes Phänomen. Dabei könnte mit dem vorhandenem Wissen etwa die Hälfte der Korrosionskosten vermieden werden.“
Mit diesem Problem hat sich Thomas Dorn in seiner Abschlussarbeit beschäftigt. Er versucht, Korrosionsschäden an Rohrleitungssystem frühzeitig zu erkennen. Auf der Basis eines elektrischen
Modell des Rohres und der Anwendung von Signalverarbeitungsverfahren hat er einen Algorithmus entwickelt, mit dessen Hilfe Korrosionsschäden frühzeitige detektiert werden können. Das entwickelte Verfahren wird von der Firma RBS wave inzwischen praktisch eingesetzt.

Nach einer kurzen Laudation wurde der Preis von Prof. Dr.-Ing. Reinhard Schmidt, Hochschule Esslingen und Beiratsmitglied im VDE-Bezirksverein Württemberg, verliehen.