m4f-2
W.Feucht
06.06.2017 32 0

Bericht Vortrag Magnetics4Freaks - Entwurf von Zahnspulenwicklungen

m4f-3

Martin Baun

| W.Feucht

Erneut gut Besucht war die Veranstaltung Magnetics 4 Freaks am 31. Mai 16:30 Uhr am Campus Künzelsau. Prof. Jürgen Ulm begrüße das Plenum bestehend aus Industrievertreter und Studierende. Der anschließende Vortrag wurde von Herrn M.Sc. Martin Baun von der Fa. ebm-papst Mulfingen GmbH gehalten. Er ist dort Gruppenleiter der Vorentwicklung Antriebe – Elektromagnetische Simulation. Herr Baun ist Elektrotechnik-Masterabsolvent am Campus Künzelsau.

Im Vortrag wurde das hochaktuelle Thema „Entwurf von Zahnspulenwicklungen“ behandelt. Herr Baun führte äußerst engagiert und kurzweilig durch diese Thematik. Gezeigt wurden die Anforderungen an eine derartige Wicklung von permanentmagneterregten Synchronmaschinen. Kommend von den Anforderungen wurde ein Wicklungsentwurf getätigt. Auch die Frage einer Parallel- oder Reihenschaltung von Spulengruppen beantwortete der ausgewiesene Fachmann souverän. Anschaulich bereitete Herr Baun das Thema des Wicklungsfaktors auf und zeigte Beispiele hierzu. Begleitend zum Vortrag wurde ein sehr ausführliches Manuskript ausgegeben. Herr Baun schloss seinen Vortrag mit dem Hinweis auf die positive Eigenschaften und Fertigbarkeit und damit die industrielle Bedeutung der Zahnspulenwicklung. Eine Fachdiskussion schloss sich an.

Ein rundherum gelungener Vortrag vor einem interessierten Fachpublikum am Campus Künzelsau.