VDE_Helfenstein Gymnasium

Foto: Alexander Bräckle

08.08.2018 33 0

Bildungspartnerschaft VDE - Helfenstein Gymnasium

Auch dieses Jahr hat der VDE in Zusammenarbeit mit dem Helfenstein-Gymnasium in Geislingen wieder einen Schülerbesuch organisiert. Hierbei hat eine Klasse des Neigungsfachs Physik der Klasse 12, aufgeteilt in zwei Gruppen, am 19. Juni das VDI-Haus in Stuttgart-Österfeld unter Leitung von Alexander Bräckle und Institute der Universität Stuttgart unter Leitung von Jan Hückelheim, besucht.

In der Tecstatt, dem Schülerlabor im VDI-Haus, beschäftigten sich die Schüler mit dem Themenfeld der Induktion und der ingenieursmäßigen Anwendung des Prinzips. Nach der Vorstellung klassischer Beispiele wie Motoren, Transformatoren und Induktionskochfelder wurde auch die Induktionsschleife z.B. an Ampeln oder Schranken thematisiert. Hier konnten die Schüler selbst aktiv werden und eine Auswerteschaltung für Induktionsschleifen auf dem Steckbrett aufbauen.

An der Universität Stuttgart wurden die Institute ILEA, IPV, ISS und IEW besucht, wobei praktische Versuche aus den Bereichen der Leistungselektronik/Regelungstechnik, Batteriemanagement, Signalübertragung und elektrischer Maschinen vorgeführt wurden.

In der Mittagspause konnten sich beide Gruppen bei Würstchen stärken – passend zum Thema erfolgte die Zubereitung auf einer Induktionskochplatte

In diesem Zusammenhang möchte der VDE Württemberg e.V. den beteiligten Lehrern, Mitarbeitern und Studenten der VDE Hochschulgruppe und Ehrenamtlichen der VDI-Tecstatt für ihre tatkräftige Unterstützung danken.

Von Jan Hückelheim und Alexander Bräckle