Schulinitiative
Oliver Mögle
04.04.2019 94 0

VDE Schulinitiative

Unser Leben und unsere Gesellschaft werden heutzutage mehr denn je durch technischen Fortschritt und die Errungenschaften von Ingenieuren geprägt. Kinder und Jugendliche wachsen in einem multimedialen und hoch technologisierten Umfeld auf, welches man sich vor 20 Jahren nicht vorstellen konnte. Wer in diesem Umfeld nicht nur blind konsumieren, sondern diese Entwicklungen vielmehr bewerten, hinterfragen und aktiv mitgestalten möchte, muss technisches Denken verstehen und logische Zusammenhänge erkennen können. Jugendliche lernen diese Fähigkeiten in der Schule im naturwissenschaftlich-technischen Unterricht. Wir wollen ebendiesen Schulen helfen, den Unterricht noch spannender, anschaulicher und praxisbezogener zu gestalten.

Kontakt

VDE-Hochschulgruppe Stuttgart
Downloads + Links

Das Konzept: Eine interaktive Doppelstunde zur Integration in den Mittelstufenunterricht

Um dies zu erreichen, gestalten wir eine Doppelstunde für Schulklassen an weiterführenden Schulen. Wir orientieren uns dabei an Schülerinnen und Schülern der siebten und achten Klasse, um noch vor der Oberstufe und der damit verbundenen Differenzierung in verschiedene Kurse ansetzen. Somit erreichen wir auch wirklich alle Jugendlichen der Jahrgangsstufe und nicht nur die ohnehin für Technik Interessierten. Die Schulstunde ist zur Integration in den Physik- oder Technikunterricht gedacht und für die Schulen kostenfrei. Sie wird von uns vor Ort mit Unterstützung der Lehrkraft geleitet und untergliedert sich in die folgenden drei Teile.