VDE-Preisverleihung-HS-ES-2015

Dekan Prof. Jürgen Nonnast, Preisträger Tobias Finke, Prof. Dr.-Ing. Reinhard Schmidt (v. links)

| Yunus Cayli
31.08.2015 Kurzinformation 18 0

Preis des VDE Württemberg für Absolventen der Hochschule Esslingen

Im Rahmen der Verleihung der Bachelor-Abschlusszeugnisse der Hochschule Essslingen am 31.7.2015 erhielt Tobias Finke B.Eng. Studiengang Technische Informatik für seine herausragende Abschlussarbeit den diesjährigen VDE-Preis. Der Preis wurde von Prof. Dr.-Ing. Reinhard Schmidt überreicht.
In seiner Abschlussarbeit mit dem Titel „Erweiterung der AUTOSAR Security Architektur um Erkennungs- und Gegenmaßnahmen hinsichtlich relevanter Angriffsszenarien im Bereich Automotive Ethernet“ wurde eine Analyse bestehender Bedrohungen für Steuergeräte im Automotiv-Bereich durchgeführt. Anhand der Analyseergebnisse konnte eine Bewertung durchgeführt werden, die zu konkreten Designvorschlägen für die AUTOSAR- bzw. die ICROSAR-Architektur der Firma Vector Informatik GmbH führte. Das Hauptaugenmerk lag hier bei Angriffen auf Protokollebene. Die Umleitung von Netzwerkverkehr mittels ARP-Spoofing, Fälschen von Absenderadressen mittels IP-Spoofing oder auch DoS-Angriffe, die Steuergeräte lahmlegen können, sind einige Beispiele hierzu.
Die Kurzfassung der Abschlussarbeit ist in der Zeitschriftenreihe der Fakultät Informationstechnik IT-Innovationen, Band 14, Januar 2105, Hochschule Esslingen Fakultät Informationstechnik, ISSN 1869-6457erschienen und kann in der Anlage als PDF-Datei heruntergeladen werden.